Sie sind hier: Startseite

AGB

1. Geltungsbereich

Für alle Lieferungen von Magic Zylinder an Verbraucher gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Diese AGB treten am 20. Februar 2017 in Kraft.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschliesst, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Gerichtsstand ist Zürich, Schweiz.

Diese AGB gelten für jede Art des Vertragsabschlusses (Onlineshop, Ladenkauf, E-Mail-Bestellung, Telefonbestellung, Faxbestellung, Postbestellung).

2. Vertragspartner

Der Kaufvertrag kommt zustande mit:

Magic Zylinder
Flughafenstrasse 4
8340 Kloten

Handelsregister des Kantons Zürich
Firmennummer: CH-020.1.911.730-5

Inhaber: René Schenkel

Sie erreichen unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen werktags von 10:30h bis 18:15h unter der Telefonnummer 044 8136740 sowie per E-Mail unter info@magiczylinder.ch.

3. Angebot, Vertragsschluss und Newsletter

3.1 Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Irrtümer vorbehalten.

3.2 Durch Anklicken des Buttons "Bestellung abschicken" im letzten Schritt des Bestellprozesses geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail unmittelbar nach dem Erhalt Ihrer Bestellung annehmen.

3.3 Mit dem Anklicken des Buttons "Ich melde mich für den Newsletter an" im Bestellprozess erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre E-Mail-Adresse für unseren Newsletter verwenden dürfen. Wir stellen Ihnen dann monatlich Informationen über Neuheiten zu. Sie können sich unter Datenschutz jederzeit abmelden.

4. Vertragstext

Der Vertragstext wird auf unseren internen Systemen gespeichert. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie jederzeit auf dieser Seite einsehen. Die Bestelldaten und die AGB werden Ihnen per Email zugesendet. Nach Abschluss der Bestellung ist der Vertragstext aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

5. Widerrufsrecht

Für unsere Verbrauchen gibt es grundsätzlich ein Widerrufsrecht, welches aber nur einen kleinen Teil unserer Produkte abdeckt.

Sämtliche unserer Zauberrequisiten, welche mit einem bindenden Zaubergeheimnis verkauft werden, sind vom Widerrufsrecht ausgenommen (gilt nicht für Bücher, CDs, etc.). Diese können wir aufgrund der Bestimmungen des Magischen Ringes Schweiz nicht zurücknehmen. Wir bitten Sie um Verständnis. Haftungen und Forderungen in jeglicher Form werden abgelehnt.

Gutscheine haben eine Gültigkeit von einem Jahr ab Kaufdatum. Gutscheine können nicht zurückgenommen werden. Es besteht kein Anspruch auf Barauszahlung. Gutscheine können nicht umgetauscht werden.

Ist ein Requisit beschädigt, wird es selbstverständlich umgetauscht. Auszahlungen sind nicht möglich, deshalb erhalten Sie ein Ersatz oder einen Gutschein.

5a. Rücksendekosten bei Ausübung des Widerrufsrech

Machen Sie von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht Gebrauch (siehe Widerrufsrecht) haben Sie die Kosten der Rücksendung selbst zu tragen.

6. Preise und Versandkosten

6.1 Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile. Alle Angaben in Schweizer Franken.

6.2 Die Versandkosten betragen im Inland (Schweiz) 9 Franken. Für Bestellungen aus dem Ausland, verrechnen wir die daraus entstehenden Kosten (wird in einem nachfolgenden E-Mail bekanntgegeben). Gutscheine werden kostenfrei versendet.

7. Lieferung

7.1 Die Lieferung erfolgt weltweit.

8. Zahlung

8.1 Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorauskasse, Rechnung (nur für Stammkunden), PayPal oder Kreditkarte (Visa und Master Card).

8.2 Bei Auswahl der Zahlungsart Vorauskasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang.

8.3 Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder unbestritten sind oder schriftlich durch uns anerkannt wurden.

8.4 Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

9. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

Gültig ab 1. September 2017

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren